Repulping Technology GmbH & Co. KG
Innovative Pulper Technology for Resource Efficiency

News

23.01.2020

1. Platz für Repulping Technology bei den EUROPEAN PAPER RECYCLING AWARDS 2019 in Brüssel!

RT CEPI Titelbild 2020

Sehr geehrte Kunden und Partner,

der „EUROPEAN PAPER RECYCLING AWARD“ wird alle 2 Jahre vom European Paper Recycling Council (EPRC) im europäischen Parlament in Brüssel verliehen. Repulping Technology wurde in der Kategorie „Innovative Technologien und R&D“ für die Entwicklung des „Kavitationsstofflösers“ mit den höchsten Punktzahlen bewertet und mit dem European Paper Recycling Award ausgezeichnet.

Diese Auszeichnung richtet sich an Projekte, Initiativen und Kampagnen, die mit ihrer Unterstützung des Papierrecyclings die Nachhaltigkeit Europas signifikant verbessern. Die Jury besteht aus Akademikern, Journalisten und Mitgliedern des Europäischen Parlaments. Repulping Technology hat es sich zur Aufgabe gemacht, Verbundmaterialien und als schwer rezyklierbar geltende Papiersorten wieder in den Recyclingkreislauf zurück zu führen. Bisher wurden diese Materialien aufgrund ihrer unzureichenden Trennung und Wiederverwertung überwiegend der thermischen Verwertung (Müllverbrennung) zugeführt.

„Die von uns entwickelte Technologie etabliert uns als Vorreiter im Bereich innovativer Recyclingideen. Unsere Kunden profitieren dabei von einer deutlichen Erhöhung der Verwertungsquote von Rohstoffen und einer Energieeffizienz in ihren Prozessen. Um die Anforderungen der geänderten Gesetzeslage, wie zum Beispiel des neuen Verpackungsgestzes gerecht zu werden, ist die Branche durch die neue Technologie bestens gewappnet“, sagt Ulrich Neumüller, Geschäftsführer von Repulping Technology. Dies wird auch von Jytte Guteland, Mitglied des europäischen Parlamentes für Klimapolitik bestätigt: „Um unsere EU-Klimaschutzziele erreichen zu können, werden solche innovativen Technologien dringend benötigt. Die Zeit ist mehr als reif dafür.“

Die patentierte Technologie „Kavitationsstofflöser“ ist marktreif und kann in altpapierverwertenden Papierfabriken und in Recyclingbetrieben zum Einsatz kommen. „Wir wollen jede Faser wieder zurückgewinnen. Jede Faser zählt!“ so Angelika Christ, Vorsitzende des European Paper Recycling Council. Die hocheffiziente Trennung von Faser/Faser-, sowie Faser/Nichtfaser-Materialverbindungen (Verbundmaterialien) führt dabei zu einer enormen Steigerung der stofflichen Verwertungsquote.

Finden sie HIER die offizielle Pressemitteilung und weitere Informationen zum European Paper Recycling Award (auf englisch)

Wir bedanken uns bei allen, die uns auf diesem Weg bisher unterstützt haben!

Ihr Team von Repulping Technology GmbH & Co. KG


Gerne teilen wir die Eindrücke der Preisverleihung in Brüssel mit ihnen: 

RT CEPI Bild1 2020

RT CEPI Bild2 2020 1

RT CEPI Bild3 2020

RT CEPI Bild4 2020


09.12.2019

Auszeichnung "KUMAS Leitprojekt 2019" für den Kavitationsstofflöser von Repulping Technology

RT KUMAS2019 01

Sehr geehrte Kunden und Partner,

mit großem Stolz können wir uns über die begehrte, umwelttechnologische Auszeichnung „KUMAS Leitprojekt 2019“ freuen. Diese Platzierung unter einer Vielzahl an Bewerbungen sehen wir als große Ehre für unsere Teamleistung und es zeigt uns, dass wir mit unserer Technologie einen wertvollen Beitrag zur Verbesserung unserer Umwelt leisten.

RT KUMAS2019 05

Die stoffliche Verwertung von Verbunden und - bisher - als schwer rezyklierbar geltende Papiersorten ist uns ein wichtiges Anliegen. Bisher wurden diese wertvollen Stoffe überwiegend in Müllverbrennungsanlagen entsorgt: Ein großer Anteil der Verpackungen aus den gelben Sammelsystemen (Verbunde) können zwar sortiert-, jedoch mit dem aktuellen Stand der Technik nur unzureichend getrennt und wiederverwertet werden.

Die Inhalte aus dem blauen Sammelsystem für Altpapier gehen fast auf direktem Wege zu den Papierfabriken. Dort können jedoch die enthaltenden Anteile an nassfesten, krafthaltigen und beschichteten Papieren und Kartonagen nicht vollständig zerfasert werden und müssen - oft mit viel Wasser gebunden - als nicht verwertbare Reststoffe der thermischen Verwertung zugeführt werden. 

Wir konnten im Jahre 2019 die zum internationalen Patent angemeldete Technologieentwicklung "Kavitationsstofflöser" abschließen. Dieses Aggregat kann bei Recyclern und in Papierfabriken zum Einsatz kommen. Es trennt dabei hocheffizient Faser/Faser-, sowie Faser/Nichtfaser-Materialverbindungen (Verbundmaterialien) auf und steigert die stoffliche Verwertungsquote enorm. 

Am meisten profitiert von dieser Entwicklung unsere Umwelt: Es werden natürliche Ressourcen wie Fasern aus langsam nachwachsenden Rohstoffen wie Holz, Wasser und die daraus resultierende CO2-Freisetzung eingespart. Zusätzlich besteht in der Industrie ein großes Einsparpotential an Energie in Form von Strom und Wärmebedarf.

Wir bedanken uns bei allen, die uns auf diesem Weg bisher unterstützt haben!

Ihr Team von Repulping Technology GmbH & Co. KG


Wir freuen uns, mit ihnen weitere Eindrücke des Abends teilen zu können: 

RT KUMAS2019 02


08.11.2019

Repulping Technology unterstützt Sie bei der Erfüllung der Anforderungen des neuen VerpackG!

Mit Inkrafttreten des neuen Verpackungsgesetztes VerpackG zum 01.01.2019 stehen viele betroffene Unternehmen vor neuen Herausforderungen. Beispielsweise sollen die Verwertungsquoten für Papier, Pappe und Karton bis 2022 auf 90% angehoben werden! Um diese Werte und Verpflichtungen (die Rezyklierbarkeit der Produkte muss ebenfalls nachgewiesen werden) einhalten zu können, sind Hersteller und Importeure auf neue Technologien und Verwertungsprozesse angewiesen.

Welche Vorteile bringt Repulping Technology für Hersteller und Inverkehrbringer von Verpackungen?

Aus Sicht der Papier- und Recyclingindustrie ist die zukünftige Einhaltung der Verwertungsquoten (z.B. bei Papier, Pappe und Karton 90% bis 2022) mit herkömmlicher Technologie kaum- oder nur mit hohem Energieeinsatz realisierbar. Die Situation wird zusätzlich durch die deutliche Zunahme von schwer auflösbaren Altpapiersorten (z.B. Getränkekartons oder krafthaltige Sorten) erschwert. Hersteller und Importeure sind also zukünftig auf neue Technologien, Verfahren und Verwertungsprozesse angewiesen. Mit der Technologie von Repulping Technology lassen sich diese Probleme lösen! Die Vorteile:

  • Sehr effiziente Auflösung von Papier, Pappe, Karton!
  • Ebenso sehr gute Auflösbarkeit von Verbundmaterialien: nahezu 100%ige Abtrennung von Fasermaterial und Reststoffen!
  • Geforderte Recyclingquoten können durch die RT-Technologie erreicht werden!
  • Entwicklung neuer Produkte: Zukunftsfähige, neue Verpackungsprodukte, die mit herkömmlicher Technologie nicht recycelbar sind, können entwickelt- und an den Markt gebracht werden. Solche Produkte werden als zusätzlicher Anreiz von den (dualen) Systemen finanziell gefördert

Testen Sie Ihre Verpackungsmaterialien

Erfahren Sie HIER mehr darüber, wie wir Sie unterstützen können oder nehmen Sie für Tests und weiter Informationen zur Technologie direkt Kontakt zu uns auf:

Ihr Team von Repulping Technology GmbH & Co. KG


07.11.2019

Abfallverbrennung in Schweden wird besteuert!

Um die Klima- und Umweltschutzziele zu erreichen, plant die schwedische Regierung ab April 2020 die Einführung einer Steuer auf die Verbrennung von Abfällen. Diese Steuer sieht für 2020 zunächst eine Gebühr von 75 Kronen / to (ca. 7 EUR / to) vor und wird in den darauf folgenden Jahren stetig erhöht (125 Kronen / to in 2022). Dies teilte das Finanzministerium Ende Oktober mit. Ein entsprechender Vorschlag ist bereits an das Parlament übermittelt worden. 

Angesichts solcher Maßnahmen, die auch von anderen Ländern erwogen werden, sind die davon betroffenen Industrien und Branchen verpflichtet, ihrerseits Maßnahmen im Bereich der Ressourcen- und Energieeffizienz zu treffen. 

HIER der Link zum vollständigen Artikel

Ihr Team von Repulping Technology GmbH & Co. KG


11.09.2019

Das Imagevideo für unsere Kunden und Partner!

Erfahren Sie die relevanten Informationen zu unserem Unternehmen, die innovative Technologie und den Nutzen für Kunden und Umwelt.

HIER gehts zum Video. 

Ihr Team von Repulping Technology GmbH & Co. KG